Bootsgutachten

Boote und Yachten sind oft komplex in ihrer Ausstattung, dem Zustand, der technischen Beschaffenheit oder bei Umbauten und Einzelanfertigungen.

Häufig bedarf es neben einem Zustandsbericht ein Wertgutachten um im Falle eines Falles den Wert gegenüber der Versicherung belegen zu können. In der Regel verlangen die Versicherungen dies zur Festsetzung der Kasko/ Versicherungssumme.

Entstandene Schäden am Boot oder der Yacht werden durch unsere Sachverständigen vor Ort besichtigt. Gelegentlich ist hier das Auswassern in einer Marina notwendig, um das Unterwasserschiff begutachten zu können.

Für gerichtliche Auseinandersetzungen beispielsweise zwischen Eigner und Lieferant/ Werkstatt oder Verkäufer wird in der Regel ein Beweissicherungs-Gutachten benötigt.

Im Schadenfall erstellen wir ein Schadengutachten. Oftmals sind durch einen Anstoß neben den sichtbaren Schäden auch darunter liegende Bereiche des Bootes/ der Yacht betroffen.

Wiederbeschaffungswert, Wertminderung und Schadenhöhe werden durch unsere Sachverständigen ermittelt und in einem Schadengutachten fundiert zusammengetragen. Das Geltendmachen dieser Werte ohne Gutachten ist in der Praxis oder im gerichtlichen Verfahren unmöglich. Im Haftpflichtschadenfall sind die Kosten für das Gutachten Bestandteil des Schadenersatzanspruches und sind damit erstattungsfähig.